Gemeinfreiheit

Beliebte / Page 6

icon Feed abonnieren

Browse

Beliebte

Neuheiten

 

Fiction

Literary (48)

Short Stories (36)

Action & Adventure (20)

Mystery & Detective (8)

Westerns (5)

Drama (4)

Science Fiction (4)

Historical (3)

Juvenile (3)

Fantasy (3)

Horror (2)

Occult & Supernatural (2)

Romance (2)

War & Military (1)

 

Non-Fiction

Human Science (10)

Literary criticism (4)

Religion (1)

Humor (1)

History (1)

Biography & autobiography (1)

 

Sprache

Englisch (3481)

Französisch (1223)

Deutsch (155)

Spanisch (317)

Italienisch (245)

Mehr Optionen

Rausch der Verwandlung

von Stefan Zweig

Rausch der Verwandlung ist ein in den dreißiger Jahren entstandenes Romanfragment von Stefan Zweig, das 1982 aus dem Nachlass herausgegeben wurde. Der Herausgeber Knut Beck ergänzte es dabei um Notizen von...

Martin Paz

von Jules Verne

In Peru besteht zu der Zeit, zu der die Geschichte spielt, die Gesellschaft aus drei Hauptgruppen. Es handelt sich um die Nachfahren der spanischen Konquistadoren, den Mischlingen zwischen Europäern und den...

Drei Schwestern

von Anton Pavlovich Chekhov

Drei Schwestern (russisch Три сестры) ist ein am 31. Januar 1901 in Moskau uraufgeführtes Drama von Anton Tschechow. Seit elf Jahren leben Irina, Mascha, Olga Prosorow und ihr Bruder Andrej in der...

Meister Zacharius

von Jules Verne

Vor einer nicht näher definierten Zeit, die vermutlich in der Zeit zwischen dem 17. und 18. Jahrhundert liegt, wohnt am Rande des Genfer Sees in der damals noch kleinen Stadt Genf der Uhrmachermeister Zacharius....

Brief an den Vater

von Franz Kafka

Der Brief an den Vater ist ein 1919 verfasster, jedoch niemals abgeschickter Brief Franz Kafkas an seinen Vater. Nachdem Kafka im Januar 1919 bei einem Kuraufenthalt in Schelesen (Böhmen) Julie Wohryzeck kennengelernt...

Der Weg ins Freie

von Arthur Schnitzler

Schnitzlers großer Zeitroman entwirft ein breitgefächertes Panorama vom Leben in der Wiener Gesellschaft des Fin de siecle. Im Rahmen einer höchst modernen Wahrnehmung des Nebeneinander, die sich jeder eindeutigen...

Isabella von Aegypten

William Wilson

von Edgar Allan Poe

William Wilson ist eine stark autobiografisch gefärbte Erzählung Edgar Allan Poes aus dem Jahr 1839, die das literarische Motiv des Doppelgängers benutzt, um den Widerspruch zwischen tatsächlichem Handeln...

Die Liebe der Erika Ewald

von Stefan Zweig

Die Pianistin Erika Ewald verliebt sich während der Proben für ein gemeinsames Konzert in einen Geigenvirtuosen. Während ihre Liebe zunächst eher platonischer Natur ist – sie erfreut sich an gemeinsamen...

Der Bauch von Paris

Die Rougon-Macquart #3

von Emile Zola

In seinem wohl berühmtesten Werk, dem 1873 erstmals erschienen Roman Der Bauch von Paris, gelingt es Émile Zola auf einzigartige Weise, seinen sozialkritischen Anspruch mit einer spannenden Romanhandlung zu...

Bartleby

von Herman Melville

Ein älterer Rechtsanwalt berichtet als Icherzähler von einem seiner Schreiber namens Bartleby, den er eines Tages in sein von Hochhäusern umstelltes lichtloses Büro in der Wall Street aufnimmt. Bartleby...

Oblomow

von Iwan Alexandrowitsch Gontscharow

In Gontscharows bedeutendstem Roman wird dieser Typus durch den Titelhelden Ilja Iljitsch Oblomow verkörpert. Durch die materielle Sicherheit seines Standes in die Lage versetzt, seine Introvertiertheit und...

Zur Selbstprüfung der Gegenwart empfohlen

von Søren Kierkegaard

In den Schriften dieses Bandes geht es um eine Frage, die Kierkegaard auch nach dem Zeugnis seiner Tagebücher in diesen Jahren immer auf's Neue durchgrübelt hat: um das Verhältnis von religiöser Forderung...

Das Spinnennetz

von Joseph Roth

Das Spinnennetz ist ein nicht zu Ende geführter Fortsetzungsroman von Joseph Roth.

Die Kartause von Parma

von Stendhal

Fabrizio gerät in der Nähe von Parma wegen einer hübschen Frau mit deren Begleiter in Händel und ersticht ihn im Kampf. Er wird daraufhin in Haft genommen, entkommt aber auf abenteuerliche Weise aus dem...

Glanz und Elend der Kurtisanen

von Honoré de Balzac

Die Fortsetzung der 'Verlorenen Illusionen'. Dichter Lucien de Rubempré und Bankier de Nucingen rivalisieren um Kurtisane Esther. Damit er nicht ganz auf verlorenem Posten steht, schließt Lucien einen Pakt...

Die toten Seelen

von Nikolai Gogol

Die Geschichte folgt den Taten Pawel Iwanowitsch Tschitschikows, eines Herren mittleren Alters und mittlerer sozialer Schicht. Tschitschikow kommt in einem nicht namentlich genannten kleinen Städtchen an und...

Mit den Augen des Westens

von Joseph Conrad

Rasumow, der unglückliche Held dieser zum Teil auf historischen Vorkommnissen fußenden Geschichte, der nichts als Russe ist, muß selber zum Verstehenden werden; darauf weist bereits die Bedeutung seines Namens...

Cécile

von Theodor Fontane

Cécile ist ein Roman von Theodor Fontane. Er behandelt das Schicksal einer Frau, die immer wieder von ihrer Vergangenheit eingeholt wird und schließlich daran zerbricht.

Die Herren von Hermiston

von Robert Louis Stevenson

Die Handlung ist in Edinburgh und Umgebung angesiedelt und spielt zur Zeit der Napoleonischen Kriege. Protagonist ist Archie Weir, der Sohn des Lord Oberrichters Adam Weir, dessen Vorbild der berüchtigte „Henkerrichter“...