Gemeinfreiheit

Beliebte / Page 6

icon Feed abonnieren

Browse

Beliebte

Neuheiten

 

Fiction

Literary (48)

Short Stories (36)

Action & Adventure (20)

Mystery & Detective (8)

Westerns (5)

Drama (4)

Science Fiction (4)

Fantasy (3)

Historical (3)

Juvenile (3)

Occult & Supernatural (2)

Horror (2)

Romance (2)

Biographical (1)

 

Non-Fiction

Human Science (10)

Literary criticism (4)

Biography & autobiography (1)

Humor (1)

History (1)

Religion (1)

 

Sprache

Englisch (3485)

Französisch (1224)

Deutsch (155)

Spanisch (328)

Italienisch (253)

Mehr Optionen

Die Götter im Exil

von Christian Johann Heinrich Heine

Die Götter im Exil ist ein 1853 erschienenes Erzählwerk Heinrich Heines. Das Thema kreist darum, was wohl aus den alten abgesetzten heidnischen Gottheiten wurde – den „Göttern im Exil“. Der Text lässt...

Das Glück der Familie Rougon

Die Rougon-Macquart #1

von Emile Zola

Menschliche Schicksale und historische Ereignisse – so kunstvoll wie in keinem anderen Werk des großen Naturalisten ist hier beides miteinander verwoben. Ein französisches Provinzstädtchen wird zum Brennspiegel,...

Brasilien: Ein Land der Zukunft

Grundlegung zur Metaphysik der Sitten

von Immanuel Kant

Die Grundlegung zur Metaphysik der Sitten ist ein Buch von Immanuel Kant, das im Jahr 1785 erschien. Es ist die erste grundlegende Schrift Kants zur Ethik, die er im schon recht hohen Alter von 61 Jahren veröffentlichte....

Die Portugiesin

Eine Idee des Doctor Ox

von Jules Verne

Die belgische Kleinstadt Quiquendone, besteht seit 800 Jahren, hat 2393 Einwohner und liegt 15,25 km südöstlich von Brügge in Flandern an der Vaar, einem Nebenfluss der Schelde. Von dem Naturwissenschaftler...

Die Kartause von Parma

von Stendhal

Fabrizio gerät in der Nähe von Parma wegen einer hübschen Frau mit deren Begleiter in Händel und ersticht ihn im Kampf. Er wird daraufhin in Haft genommen, entkommt aber auf abenteuerliche Weise aus dem...

Meister Zacharius

von Jules Verne

Vor einer nicht näher definierten Zeit, die vermutlich in der Zeit zwischen dem 17. und 18. Jahrhundert liegt, wohnt am Rande des Genfer Sees in der damals noch kleinen Stadt Genf der Uhrmachermeister Zacharius....

Der Kampf mit dem Dämon: Hölderlin. Kleist. Nietzsche.

Die Kreutzersonate

von Lev Nikolayevich Tolstoy

Posdnyschew, Mörder seiner Frau, frühzeitig ergraut, mit blitzenden Augen und nervösem Gebaren, hört auf einer längeren Zugfahrt, wie die Reisenden über Liebe als Grundbedingung für eine glückliche Ehe...

Cécile

von Theodor Fontane

Cécile ist ein Roman von Theodor Fontane. Er behandelt das Schicksal einer Frau, die immer wieder von ihrer Vergangenheit eingeholt wird und schließlich daran zerbricht.

Paul und Virginie

von Jacques-Henri Bernardin de Saint Pierre

Die paradiesische Geschichte der Liebe zweier Naturkinder auf einer tropischen Insel bedeutet die romantische Weiterführung des klassischen Themas von Daphnis und Chloe.

Brief an den Vater

von Franz Kafka

Der Brief an den Vater ist ein 1919 verfasster, jedoch niemals abgeschickter Brief Franz Kafkas an seinen Vater. Nachdem Kafka im Januar 1919 bei einem Kuraufenthalt in Schelesen (Böhmen) Julie Wohryzeck kennengelernt...

Isabella von Aegypten

Kandide oder Die beste aller Welten

von Voltaire

Diese Satire wendet sich unter anderem gegen die optimistische Weltanschauung von Gottfried Wilhelm Leibniz, der die beste aller möglichen Welten postulierte. Stattdessen wird eine Auffassung sichtbar, die...

Die Liebe der Erika Ewald

von Stefan Zweig

Die Pianistin Erika Ewald verliebt sich während der Proben für ein gemeinsames Konzert in einen Geigenvirtuosen. Während ihre Liebe zunächst eher platonischer Natur ist – sie erfreut sich an gemeinsamen...

Bel Ami

von Guy de Maupassant

Er beschreibt den beruflichen und gesellschaftlichen Aufstieg des ehemaligen Unteroffiziers Georges Duroy im Paris des ausgehenden 19. Jahrhunderts.

Oblomow

von Iwan Alexandrowitsch Gontscharow

In Gontscharows bedeutendstem Roman wird dieser Typus durch den Titelhelden Ilja Iljitsch Oblomow verkörpert. Durch die materielle Sicherheit seines Standes in die Lage versetzt, seine Introvertiertheit und...

William Wilson

von Edgar Allan Poe

William Wilson ist eine stark autobiografisch gefärbte Erzählung Edgar Allan Poes aus dem Jahr 1839, die das literarische Motiv des Doppelgängers benutzt, um den Widerspruch zwischen tatsächlichem Handeln...

Der Totschläger

Die Rougon-Macquart #7

von Emile Zola

Protagonistin des Romans ist die junge Wäscherin Gervaise Macquart, die zu Beginn der Handlung von ihrem Liebhaber Auguste Lantier verlassen wird. Er nimmt ihr ganzes Geld mit und hinterlässt als einziges...