Literary criticism

Neuheiten

icon Feed abonnieren

Browse

Bestseller

Neuheiten

 

Sprache

Englisch (4794)

Französisch (1957)

Deutsch (825)

Spanisch (1044)

Italienisch (697)

 

Kategorie

Delete Literary criticism

 

Schutz

Alles (825)

Ohne DRM (265)

DRM (560)

Mehr Optionen

TEXT + KRITIK 217 - Navid Kermani

von Torsten Hoffmann

Navid Kermanis Romane und Prosabücher bewegen sich an der Grenze zwischen Autobiografie und Fiktion, sie experimentieren mit den großen Themen und ermöglichen einen neuen Blick auf Liebe und Tod, Kunst und...


Raum in Bewegung

von Thomas Poser

Die spezifische Strukturlogik des Mythos erlaubt es, komplexe Sachverhalte in eine narrative Gestalt zu bringen, die andernfalls als bloß selbstwidersprüchlich und inkonsistent erscheinen müssten. Mythisches...


KLG Extrakt - Schweizer "Klassiker" seit 1945

von Hermann Korte

Die Schweizer Schriftsteller Friedrich Dürrenmatt und Max Frisch schufen international bekannte Nachkriegsklassiker. Ohne sie wäre die deutschsprachige Gegenwartsliteratur nicht denkbar. Aber auch nicht ohne...


KLG Extrakt - Junge und jüngere Literatur aus Österreich

von Kalina Kupczynska

"Junge und jüngere Literatur" – das impliziert eine Generationenwende und zielt auf literarische Stimmen, die sich seit den späten 1990er Jahren vernehmen lassen und das Bild der österreichischen Gegenwartsliteratur...


KLG Extrakt - Die frühen Jahre

von Hermann Korte

Die ersten fünfzehn Jahre der BRD waren auch im Bereich der Literatur eine überaus spannende und prägende Zeit: Schriftsteller wie Heinrich Böll, Günter Grass, Martin Walser, Arno Schmidt und Alfred Andersch...


KLG Extrakt - Lyrik der DDR

von Nadine J. Schmidt

Die in der DDR entstandene Lyrik gehört mit zum Besten, was die deutschsprachige Nachkriegsliteratur zu bieten hat. Dieser Band vereint einschlägige KLG-Beiträge (u.a. Peter Huchel, Sarah Kirsch, Adolf Endler,...


Die Wahrheit über Rita Falk

von Jan Tischler

Die deutsche Autorin Rita Falk hat mit ihren Provinzkrimis viel Aufmerksamkeit erregt.

Ihre Fans lieben ihren Schreibstil und ihren tiefschwarzen Humor.

Ihre Kritiker hingegen behaupten, dass ihre Bücher primitiv...


Eine kurze Geschichte der Fantasy

von Farah Mendlesohn, Edward James & Simone Heller

Fantasy ist, obwohl Literaturkritiker wie Akademiker dies gerne ausblenden, das einfluss- und erfolgreichste Genre des 21. Jahrhunderts. Einige der frühsten Bücher unserer Kultur, darunter das Gilgamesch-Epos...


Camerarius Polyhistor

von Thomas Baier

Die bisherige Camerarius-Forschung hat einerseits einen deutlich philologischen Schwerpunkt und hat es andererseits nicht vermocht, unterschiedliche Wissenschaftsgebiete, auf denen der Humanist tätig war, fruchtbar...


Nachtdenken

von Martina Bengert

Nachtdenken heißt die Welt zerdenken. Es ist ein Nachdenken über die Nacht, vor allem aber ein Denken von einer unbegreiflichen Nacht aus, die zutiefst vom Tode geprägt ist. Die vorliegende Studie ist eine...


Literarische Dimensionen der Menschenwürde

von Max Graff

Der für den heutigen Wertekanon zentrale Begriff der Menschenwürde wird zwar kontrovers diskutiert, bleibt aber unscharf. Die Literatur als Medium, das in der Uneindeutigkeit und in der Doppelbödigkeit erst...


TEXT + KRITIK 23 - Nelly Sachs

von Daniel Pedersen

Nelly Sachs zählt zu den bedeutendsten deutschen Dichterinnen des 20. Jahrhunderts. Lange war es schwierig, ihre Lyrik nicht ausschließlich durch eine historische Linse zu betrachten. Als "Dichterin jüdischen...


Lisa Flunkermanns Geschichten Band 1

von Birgit März

Lisa und der Pfannkuchen: Nanu? Lisa hat heute zur Schulpause Pfannkuchen dabei, die angeblich vom Nachbarschaftspfannkuchenessen übriggeblieben sind. Klar, dass Tim, Mona, Anton, Uwe und Sarah ihre Freundin...


Die Geschichten von Gisela der kleinen Zeckendame

von Marcus Rebok

Gisela ist eine kleine Wald- und Wiesenzecke die kein Blut verträgt. Sie geht auf die Suche nach einer Alternative für Blut und erlebt währenddessen viele lustige und lehrreiche Abenteuer mit ihren neu gewonnenen...


Standardsprache zwischen Norm und Praxis

von Winifred V. Davies, Annelies Häcki Buhofer, Regula Schmidlin & Melanie Wagner et al.

Die Standardsprache, auch als Hochdeutsch bezeichnet, die im deutschen Sprachraum in der öffentlichen Kommunikation, in den Schulen und in der Politik verwendet wird, ist uneinheitlich. Die Variation der Standardsprache...


TEXT + KRITIK Sonderband - Graphic Novels

von Andreas C. Knigge

Lange galt der Comic als triviale Jugendkultur – und war durch Jugendschutzgesetze jeder Möglichkeit erzählerischer und künstlerischer Entwicklung beraubt. In den 1960er-Jahren, im Klima des Summer of Love,...


Der Dreißigjährige Krieg in der deutschen Barockliteratur

von Volker Meid

Man muss sich nur von dem aberwitzigen Roman "Der abentheuerliche Simplizissimus" von Grimmelshausen mitreißen oder von den Kirchenliedern Paul Gerhardts anrühren lassen, dann versteht man: Der Dreißigjährige...


Vergangenheit

von Horst S. Daemmrich

Ein zentrales Thema in der deutschsprachigen Literatur seit 1945 ist die Aufarbeitung und Deutung der Vergangenheit. Sie umfasst Beispiele erfolgreicher Sinnsuche ebenso wie Fälle katastrophalen Scheiterns...


Sternenscherben

von Teresa Kuba

Mein Name ist Nora Stars und ich gehöre zur Elite des perfekten Systems. Unter meiner Haut sitzt ein Chip, der verhindert, dass ich eine der letzten Städte der Erde verlasse, denn außerhalb leben die Outsider....


«Els catalans a l’Àfrica» – Die Rolle des Spanisch-Marokkanischen Kriegs von 1859/60 im katalanischen Identitaetsdiskurs des 19. Jahrhunderts

von Ina Kühne

Die Autorin untersucht die Bedeutung des Ersten Spanisch-Marokkanischen Kriegs (1859-1860) im katalanischen Identitätsdiskurs des 19. Jahrhunderts. Sie analysiert, wie der Krieg die Herausbildung einer eigenständigen,...