Human Science / Language arts & disciplines

Neuheiten

icon Feed abonnieren

Browse

Bestseller

Neuheiten

 

Kategorie

Delete Language arts & disciplines

 

Unterkategorien

Linguistics (272)

Communication Studies (130)

Vocabulary (116)

Study & Teaching (115)

Rhetoric (68)

Grammar & Punctuation (41)

Semantics (36)

Speech (35)

Library & Information Science (34)

Journalism (29)

Phonetics & Phonology (19)

Reference (19)

Public Speaking (19)

Composition & Creative Writing (16)

Publishing (15)

Literacy (15)

Authorship (11)

Readers (6)

Etymology (6)

Translating & Interpreting (5)

 

Schutz

Alles (910)

Ohne DRM (291)

DRM (619)

Mehr Optionen

Weimerskircher Jenisch

von Joseph Tockert

Weimerskircher Jenisch ist eine fast verlorengegangene Sprache der Händler und ?Reisenden? aus Weimerskirch einem Stadtteil Luxemburgs. Der Sprachforscher Joseph Tockert publizierte sein jenisches Wörterbuch...


Französisch im Berliner Jargon

von Ewald Harndt

Mehr als drei Jahrhunderte lang war das französische Sprachgut in Berlin im täglichen Umlauf. In verschiedenen Zeiten haben Franzosen in der Stadt gelebt und Einfluss auf das Berlinerische, den Berliner Jargon,...


Jiddisch im Berliner Jargon

von Andreas Nachama

Was man heute als Jiddisch bezeichnet, ist die Sprache der Juden Osteuropas. Seit dem von Moses Mendelssohn initiierten Aufbruch aus dem Ghetto sprechen die in Deutschland lebenden Juden Deutsch – im Geschäftsverkehr...


DDR-Deutsch

von Jan Eik

Hartbrandwichtel, Industrienebel, Wunschkindpille und Überplanbestand: Begriffe, an die sich die einen noch gut erinnern, während die anderen nur verwundert mit dem Kopf schütteln können. Egal, ob Sie im...


Der Berliner Jargon

von Jan Eik

Wenn Sie bei „Mumpitz“ und „malle“ reene janüscht verstehen, kommt dieser kleine Sprachführer zur berühmten Berliner Schnauze, der die Erfolgstitel „Jiddisch im Berliner Jargon“ und „Französisch...


Die Idee der Bibliothek und ihre Zukunft

von Michael Knoche

Über die vielfach unterschätzte Notwendigkeit von Bibliotheken im 21. Jahrhundert. Die Benutzer strömen in Scharen in die Lesesäle und Gruppenarbeitsräume der wissenschaftlichen Bibliotheken. Dabei scheint...


Distinktion durch Sprache?

von Martina Zimmermann

Mehrsprachigkeit gilt als Pfeiler der "Schweizer Identität". Universitäten halten sich in der Lehre jedoch ans Territorialitätsprinzip; Vorlesungen erfolgen in der lokal gesprochenen Sprache, was Studierende...


Sprachliche Höflichkeit

von Claus Ehrhardt & Eva Neuland

Sprachliche Höflichkeit ist ein breit diskutiertes Thema in Wissenschaft und Öffentlichkeit. Oft wird ein Mangel an Höflichkeit oder gar deren Verfall beklagt. Neue Medien und die zunehmende Interkulturalität...


Wie kreativ ist Keri Smith wirklich?

von Alexander Sonne

Die Autorin Keri Smith hat mit ihrem Buch „Mach dieses Buch fertig“ einen weltweiten Bestseller verfasst.

Mittlerweile hält sie sogar Vorträge zum Thema Kreativität.

Ihre Kritiker werfen ihr vor, dass ihre...


Hallo i bims der Faust

von Rolfgang vong Goethe

Was ist das für 1 Bildung? Die Jugend vong heute weiß nicht mehr, wer Schiller und Shakespeare waren, kennt dafür aber Shindy und Spongebozz. Zeit, dass finally mal jemand Klartext talked und ihnen die Classics...


Sprache: Wie Kinder sprechen lernen (GEO eBook Single)

von GEO Magazin, GEO eBook & Geo

Nichts behindert sozialen Aufstieg so sehr wie mangelnde Sprachkenntnisse. Und kaum etwas hängt so eindeutig mit späterem Erfolg zusammen wie ein großer Wortschatz in fru?hen Jahren. Wie aber gedeiht Sprache...


Schreibkompetenzen in der Fremdsprache

von Bettina Akukwe, Rüdiger Grotjahn & Stefan Schipolowski

Kompetenzorientierter Unterricht und heterogene Klassenzusammensetzungen erfordern u. a. von Lehrkräften, eigene Aufgaben zu entwickeln, die von unterschiedlich leistungsstarken Lernenden gelöst werden können....


Die deutsche Sprache

von Herbert Genzmer

Wir erleben heute durch neue Wanderungen von Menschen eine rasante Veränderung von Sprache, die sich vor unseren Augen und Ohren vollzieht. Was die Sprache an sich, was die deutsche Sprache im Speziellen und...


Das Buch der leider vergessenen Wörter

von Petra Cnyrim

Unsere Sprache ist einem steten Wandel unterworfen. Während heute der Babo eine nice WhatsApp kriegt, erreichte dereinst womöglich eine poussierliche Depesche den Offizianten – natürlich nur, sofern diese...


Die informierte Gesellschaft und ihre Feinde

von Stephan Russ-Mohl

Fake News, Halbwahrheiten, Konspirationstheorien – die Ausbreitung von Desinformation in der digitalisierten Welt, insbesondere in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter, wird immer mehr zur Bedrohung...


Das Kaiserwort vom Neujahrstage 1900

von Professor Dr. Joseph Schröder & Ulrike Bauer

Der Kaiser Wilhelm II. hält eine Festrede in der Aula der Königlichen Akademie zu Münster i. W. am 15. Januar 1900. Dr. Joseph Schröder, Dekan der theologischen Fakultät hat diese Rede dokumentiert und...


Kultur des Performativen

von ide - informationen zur deutschdidaktik

Sprechen und Handeln im Deutschunterricht Dieses ide-Heft ist Teil jener Themenreihe, die unterschiedliche Kulturen des Deutschunterrichts in den Blick nimmt: Nach dem Lesen (1/2006), dem Schreiben (1/2007),...


Stottern und Poltern: Entstehung, Diagnose, Behandlung

von Patricia Sandrieser, Hans-Georg Bosshardt, Georg Thum & Susanne Cook et al.

Wissenschaftler und Stottertherapeuten stellen gemeinsam die aktuellen und gesicherten Erkenntnisse zu Redeflussstörungen (Stottern und Poltern) vor. Sie zeigen, dass Stottern in hohem Maße erblich ist, mit...


Anteil des Redens an der Affenwerdung des Menschen

von Daniel H. Rapoport

Das Hirn stirbt den Redetod - Eine brillante Analyse der gegenwärtigen Sprachkultur Kann man über Geschmack streiten? Ist es eine Illusion, dass das Reden bei der Lösung gesellschaftlicher Probleme hilft?...


Sprache der deutschsprachigen Kanzleien in der fruehneuhochdeutschen Zeit im suedlichen Ostseeraum
Teil 1

von Hanna Biadun-Grabarek & Sylwia Firyn

Die Autoren analysieren die Aspekte der phonologischen und graphematischen Ebene anhand von Texten, die in Krakau, im Ordensstaat, in Preußen Königlichen Anteils sowie in Schlesien in den Jahren 1350–1650...