Literary criticism

Neuheiten

icon Feed abonnieren

Browse

Bestseller

Neuheiten

 

Sprache

Englisch (4795)

Französisch (1821)

Deutsch (845)

Spanisch (1194)

Italienisch (703)

 

Kategorie

Delete Literary criticism

 

Schutz

Alles (845)

Ohne DRM (278)

DRM (567)

Mehr Optionen

Grammatik der Gespenster

von Ulrike Draesner

Wie beschreiben wir Welt und Leben? Woraus speist sich ein Gedicht? Wie entstehen literarische Einfälle, und was machen wir aus ihnen? Diese und weitere Fragen stellen die fünf Frankfurter Poetikvorlesungen...


SF-Personality 26: Robert Silverberg

von Uwe Anton

Robert Silverberg ist einer der produktivsten Autoren der Science Fiction. Während er in seinen ersten Jahren als Schriftsteller große Mengen an reiner Unterhaltungsliteratur produziert hat, gehören seine...


Fortschritt und Fiasko

von Hans Frey

"Fortschritt und Fiasko" bietet einen bisher einzigartigen Einblick in das Werden, Wesen und Wirken der deutschsprachigen Science Fiction bis zum 1. Weltkrieg. Das Buch fächert die fast vergessene deutsche...


Die Überschreitung der Gegenwart

von Wolfgang Neuhaus

Evolutionäre Spekulation ist bis heute eines der Hauptthemen der Science Fiction. Wolfgang Neuhaus bietet mit seinen Essays, die über viele Jahre in DAS SCIENCE FICTION JAHR erschienen sind, einen Einblick...


Berufs-, Fach- und Wissenschaftssprachen

von Jörg Roche & Sandra Drumm

Dieser Band präsentiert die Grundlagen der Berufs- und Fachsprachenlinguistik sowie der Wissenschaftssprachen-Forschung und behandelt dabei sowohl grammatische als auch pragmatische und lexikalische Aspekte...


Literaturwissenschaften in der Krise

von Anya Heise-von der Lippe & Russell West-Pavlov

In einem Zeitalter zahlreicher globaler Umbrüche destabilisieren klimatische, politische und finanzielle Krisen und die daraus resultierenden Kriege und Konflikte gesellschaftliche Strukturen und kulturelle...


Habsburgs 'Dark Continent'

von Clemens Ruthner

Was können Literatur- und Geschichtswissenschaft von den Postcolonial Studies für ein besseres Verständnis der Habs­burger Monarchie im langen 19. Jahrhundert (E. Hobsbawm) lernen? Die vorliegende Monografie,...


TEXT + KRITIK 217 - Navid Kermani

von Torsten Hoffmann

Navid Kermanis Romane und Prosabücher bewegen sich an der Grenze zwischen Autobiografie und Fiktion, sie experimentieren mit den großen Themen und ermöglichen einen neuen Blick auf Liebe und Tod, Kunst und...


Spanienbilder aus dem deutschsprachigen Exil bei Feuchtwanger und seinen Zeitgenossen

von Isabel Hernández

In seinen Romanen Die Jüdin von Toledo (1955) und Goya oder Der arge Weg der Erkenntnis (1951) zeigte Lion Feuchtwanger während seines kalifornischen Exils eine ausgeprägte Neigung zu Spanien. Diese Neigung...


Raum in Bewegung

von Thomas Poser

Die spezifische Strukturlogik des Mythos erlaubt es, komplexe Sachverhalte in eine narrative Gestalt zu bringen, die andernfalls als bloß selbstwidersprüchlich und inkonsistent erscheinen müssten. Mythisches...


Poesía Visual im Spanischunterricht

von Victoria del Valle

Die vorliegende Studie lotet das didaktische Potenzial der Poesía Visual für einen gegenstands- und kompetenzorientierten Spanischunterricht aus. Die spezifische formale und inhaltliche Beschaffenheit des...


KLG Extrakt - Schweizer "Klassiker" seit 1945

von Hermann Korte

Die Schweizer Schriftsteller Friedrich Dürrenmatt und Max Frisch schufen international bekannte Nachkriegsklassiker. Ohne sie wäre die deutschsprachige Gegenwartsliteratur nicht denkbar. Aber auch nicht ohne...


KLG Extrakt - Junge und jüngere Literatur aus Österreich

von Kalina Kupczynska

"Junge und jüngere Literatur" – das impliziert eine Generationenwende und zielt auf literarische Stimmen, die sich seit den späten 1990er Jahren vernehmen lassen und das Bild der österreichischen Gegenwartsliteratur...


KLG Extrakt - Die frühen Jahre

von Hermann Korte

Die ersten fünfzehn Jahre der BRD waren auch im Bereich der Literatur eine überaus spannende und prägende Zeit: Schriftsteller wie Heinrich Böll, Günter Grass, Martin Walser, Arno Schmidt und Alfred Andersch...


KLG Extrakt - Lyrik der DDR

von Nadine J. Schmidt

Die in der DDR entstandene Lyrik gehört mit zum Besten, was die deutschsprachige Nachkriegsliteratur zu bieten hat. Dieser Band vereint einschlägige KLG-Beiträge (u.a. Peter Huchel, Sarah Kirsch, Adolf Endler,...


Die Wahrheit über Rita Falk

von Jan Tischler

Die deutsche Autorin Rita Falk hat mit ihren Provinzkrimis viel Aufmerksamkeit erregt.

Ihre Fans lieben ihren Schreibstil und ihren tiefschwarzen Humor.

Ihre Kritiker hingegen behaupten, dass ihre Bücher primitiv...


Grenze als Erfahrung und Diskurs

von Hermann Gätje & Sikander Singh

Die Frage nach der Dynamik von Grenzziehungs- und Grenzverschiebungsprozessen sowie die Wechselbeziehung von Grenzen und Ordnungen werden seit einiger Zeit von der geistes- wie der sozialwissenschaftlichen Forschung...


Eine kurze Geschichte der Fantasy

von Farah Mendlesohn, Edward James & Simone Heller

Fantasy ist, obwohl Literaturkritiker wie Akademiker dies gerne ausblenden, das einfluss- und erfolgreichste Genre des 21. Jahrhunderts. Einige der frühsten Bücher unserer Kultur, darunter das Gilgamesch-Epos...


Camerarius Polyhistor

von Thomas Baier

Die bisherige Camerarius-Forschung hat einerseits einen deutlich philologischen Schwerpunkt und hat es andererseits nicht vermocht, unterschiedliche Wissenschaftsgebiete, auf denen der Humanist tätig war, fruchtbar...


Nachtdenken

von Martina Bengert

Nachtdenken heißt die Welt zerdenken. Es ist ein Nachdenken über die Nacht, vor allem aber ein Denken von einer unbegreiflichen Nacht aus, die zutiefst vom Tode geprägt ist. Die vorliegende Studie ist eine...