Literary criticism

Neuheiten

icon Feed abonnieren

Browse

Bestseller

Neuheiten

 

Kategorie

Delete Literary criticism

 

Sprache

Englisch (8542)

Französisch (2185)

Deutsch (976)

Spanisch (959)

Italienisch (688)

 

Schutz

Alles (976)

Ohne DRM (253)

DRM (723)

Mehr Optionen

Eine kurze Geschichte der Fantasy

von Farah Mendlesohn, Edward James & Simone Heller

Fantasy ist, obwohl Literaturkritiker wie Akademiker dies gerne ausblenden, das einfluss- und erfolgreichste Genre des 21. Jahrhunderts. Einige der frühsten Bücher unserer Kultur, darunter das Gilgamesch-Epos...


Literarische Dimensionen der Menschenwürde

von Max Graff

Der für den heutigen Wertekanon zentrale Begriff der Menschenwürde wird zwar kontrovers diskutiert, bleibt aber unscharf. Die Literatur als Medium, das in der Uneindeutigkeit und in der Doppelbödigkeit erst...


TEXT + KRITIK 23 - Nelly Sachs

von Daniel Pedersen

Nelly Sachs zählt zu den bedeutendsten deutschen Dichterinnen des 20. Jahrhunderts. Lange war es schwierig, ihre Lyrik nicht ausschließlich durch eine historische Linse zu betrachten. Als "Dichterin jüdischen...


Lisa Flunkermanns Geschichten Band 1

von Birgit März

Lisa und der Pfannkuchen: Nanu? Lisa hat heute zur Schulpause Pfannkuchen dabei, die angeblich vom Nachbarschaftspfannkuchenessen übriggeblieben sind. Klar, dass Tim, Mona, Anton, Uwe und Sarah ihre Freundin...


Die Geschichten von Gisela der kleinen Zeckendame

von Marcus Rebok

Gisela ist eine kleine Wald- und Wiesenzecke die kein Blut verträgt. Sie geht auf die Suche nach einer Alternative für Blut und erlebt währenddessen viele lustige und lehrreiche Abenteuer mit ihren neu gewonnenen...


TEXT + KRITIK Sonderband - Graphic Novels

von Andreas C. Knigge

Lange galt der Comic als triviale Jugendkultur – und war durch Jugendschutzgesetze jeder Möglichkeit erzählerischer und künstlerischer Entwicklung beraubt. In den 1960er-Jahren, im Klima des Summer of Love,...


Der Dreißigjährige Krieg in der deutschen Barockliteratur

von Volker Meid

Man muss sich nur von dem aberwitzigen Roman "Der abentheuerliche Simplizissimus" von Grimmelshausen mitreißen oder von den Kirchenliedern Paul Gerhardts anrühren lassen, dann versteht man: Der Dreißigjährige...


Sternenscherben

von Teresa Kuba

Mein Name ist Nora Stars und ich gehöre zur Elite des perfekten Systems. Unter meiner Haut sitzt ein Chip, der verhindert, dass ich eine der letzten Städte der Erde verlasse, denn außerhalb leben die Outsider....


Der Diskurs ueber Deklamation und ueber die Praktiken auditiver Literaturvermittlung

von Hans-Joachim Jakob

Ein Primaner konnte im 19. Jahrhundert am Ende seiner Schullaufbahn Dutzende Gedichte auswendig aufsagen. Die Deklamationskultur des höheren Schulwesens ist seitdem in Vergessenheit geraten. Diese Studie rekonstruiert...


Archie Greene und das Buch der Nacht

von D. D. Everest & Nadine Mannchen

Archie Greene will gerade einen neuen Zauberspruch aufschreiben, da erscheint eine schwarze Flamme auf dem Papier und löscht seinen Spruch einfach weg. Was steckt bloß dahinter? Auch im Rat der Ältesten herrscht...


TEXT+KRITIK 216 - Christian Kracht

von Christoph Kleinschmidt

Kultstatus über alle Grenzen hinweg - Christian Krachts Werke zählen zur Weltliteratur. Von den popliterarischen Anfängen mit seinem Roman "Faserland" über das hellsichtige "1979" und die Dystopie "Ich werde...


Handbuch zu Marcel Prousts "Auf der Suche nach der verlorenen Zeit"

von Bernd-Jürgen Fischer

Bernd-Jürgen Fischer gibt zunächst einen Überblick über Prousts Leben und den familiären Hintergrund, über die Entstehung der Suche, ihre Struktur, ihre Publikationsgeschichte und Rezeption, Übersetzungen...


Artaud und die Theorie des Komplotts

von Mehdi Belhaj Kacem

Warum schreiben? Warum lesen? In seinem emphatischen Plädoyer für eine gefährliche Literatur verweist der französische Philosoph Mehdi Belhaj Kacem auf den Zusammenhang von Kunst und Schmerz. Auf der Suche...


Sprache der deutschsprachigen Kanzleien in der fruehneuhochdeutschen Zeit im suedlichen Ostseeraum
Teil 1

von Hanna Biadun-Grabarek & Sylwia Firyn

Die Autoren analysieren die Aspekte der phonologischen und graphematischen Ebene anhand von Texten, die in Krakau, im Ordensstaat, in Preußen Königlichen Anteils sowie in Schlesien in den Jahren 1350–1650...


Sprachkontakte des Portugiesischen

von Joachim Born & Anna Ladilova

Dieser Band umfasst Beiträge zum Thema der «Sprachkontakte des Portugiesischen». Dabei werden diverse Kontexte untersucht: von deutschen und italienischen Einwanderern und Brasiguaios in Brasilien über portugiesische...


Eigentlich....

von Michael Herl

"Eigentlich ..." – so beginnt er jede seiner Kolumnen, denn nichts ist, wie es scheint. Man muss nur genau hinsehen. Michael Herl tut das seit 2012 jede Woche als Kolumnist der Frankfurter Rundschau. Jeder...


Literatur und Mehrsprachigkeit

von Thomas Küpper, Till Dembeck & Rolf Parr

Das Forschungsgebiet "Literatur und Mehrsprachigkeit" erfährt in der internationalen Literatur- und Kulturwissenschaft zurzeit einen beachtlichen Aufschwung, denn die Analyse literarischer Mehrsprachigkeit...


Komplexe Dynamische Evaluation (KDE): Ein Instrument zur Optimierung des universitären Fremdsprachenunterrichts

von Christoph Waldhaus

Die Komplexe Dynamische Evaluation (KDE) generiert Daten zur Verbesserung des universitären Fremdsprachenunterrichts und fördert die selbstreflexiven Kompetenzen der Lehrenden und Studierenden. Durch den Einsatz...


Günter Grass und die Deutschen

von Harro Zimmermann

Kein Autor hat nach dem Zweiten Weltkrieg größeren Einfluss auf die Politik und das politische Selbstverständnis der Deutschen gehabt als Günter Grass. Harro Zimmermanns glänzend formulierter Essay beschreibt...


Eine Auswahl

von Karl Kraus & Jürgen Schulze

Dass Karl Kraus seine Sprache am Herzen lag, wäre eine Untertreibung von epochalem Ausmaß. Er war der Streiter für und mit der deutschen Sprache. Karl Kraus war einer der bedeutendsten österreichischen Schriftsteller...