History / Ancient

Bestseller

icon Feed abonnieren

Browse

Bestseller

Neuheiten

 

Kategorie

Delete Ancient

 

Unterkategorien

Rome (31)

Greece (22)

Egypt (12)

 

Sprache

Englisch (1669)

Französisch (171)

Deutsch (171)

Spanisch (97)

Italienisch (214)

 

Schutz

Alles (171)

Ohne DRM (65)

DRM (106)

Mehr Optionen

Herrscher- und Dynastiekulte im Ptolemäerreich

von Stefan Pfeiffer

Unter der Herrschaft der makedonisch-griechischen Dynastie der Ptolemäer (323–30 v. Chr.) entstand in Ägypten eine multikulturelle Gesellschaft. Die fremden Könige ließen ihre Untertanen nach der je eigenen...


Die Hetäre in der griechischen und römischen Komödie

von Ulrike Auhagen

Die vorliegende Monographie ist einer zentralen Figur der griechischen und römischen Komödie gewidmet: der Hetäre. Dabei untersucht die Autorin sowohl die nur fragmentarisch erhalten Stücke der griechischen...


Der Ursprung der Familie, des Privateigentums und des Staats

von Friedrich Engels

Friedrich Engels veröffentlichte seine berühmte Abhandlung ursprünglich 1884 in der Schweiz, 1892 erschien die Schrift in erweiterter Form in Stuttgart. Diese Fassung liegt dem vorliegenden Band zugrunde....


Fotografie und museales Wissen: William Henry Fox Talbot, das Altertum und die Absenz der Fotografie

von Mirjam Brusius

William Henry Fox Talbot (1800-1877) ist vor allem als Erfinder der Fotografie bekannt. Basierend auf neuen Quellen wird die Leistung Talbots hier erstmals im Hinblick auf sein Gesamtœuvre untersucht. Dies...


Archaisches Lachen: Die Entstehung einer komischen Bilderwelt in der korinthischen Vasenmalerei

von Detlev Wannagat

The comic is crucial to every culture: mocking established values, transcending the boundaries of morals and proprieties, dodging the laws of accepted logic. Being based mainly on performance, it takes its natural...


Beute und Triumph: Zum kulturgeschichtlichen Umfeld antiker und mittelalterlicher Kriegstrophäen

von Florens Deuchler

Die Geschichte der vornapoleonischen Kriegsbeute ist noch nie umfassend dargestellt worden; so konnten auch keine Konstanten, Sonderformen oder Nach- und Nebenwirkungen gefunden werden. Dieser Band untersucht...


Vom Denken der Natur zur Natur des Denkens: Ibn Baggas Theorie der Potenz als Grundlegung der Psychologie

von David Wirmer

Die bisher gängige Trennung zwischen bloß kommentierenden naturphilosophischen und originellen intellekttheoretischen Schriften hat zu einem verzerrten Bild der Philosophie des andalusisch-arabischen Denkers...


Ovids verkehrte Exilwelt: Spiegel des Erzählers - Spiegel des Mythos - Spiegel Roms

von Simone Seibert

Die Vielschichtigkeit von Ovids Exilpoesie wird hier im Licht narratologischer Analysen in Verbindung mit kulturhistorischen Fragestellungen durchleuchtet. Im Zusammenspiel zwischen erlebendem und erzählendem...


Antike Mythologie in christlichen Kontexten der Spätantike

von Hartmut Leppin

Die klassische Mythologie überlebte die Christianisierung des Römischen Reiches und das Ende der Antike; das ist ein ebenso bekannter wie bei näherem Zusehen überraschender Befund, der unterschiedlich beschrieben...


Verwandtschaft, Name und soziale Ordnung (300-1000)

von Steffen Patzold & Karl Ubl

Die Transformation der römischen Welt ist ein hoch aktuelles und viel diskutiertes Thema der Geschichtswissenschaft. Die Bedeutung von Verwandtschaft für diesen epochalen Prozess wurde bislang kaum untersucht....


Krieg und Bürgerkrieg bei Lucan und in der griechischen Literatur: Studien zur Rezeption der attischen Tragödie und der hellenistischen Dichtung im "B

von Annemarie Ambühl

In seinem Bürgerkriegsepos fiktionalisiert Lucan den historischen Stoff in einer intensiven literarischen Auseinandersetzung mit seinen Vorgängern, die bisher meist anhand seines Verhältnisses zur Geschichtsschreibung...


Hellenistische Agorai: Gestaltung, Rezeption und Semantik eines urbanen Raumes

von Barbara Sielhorst

Die griechische Agora war seit der Entstehung der Polis ihr gesellschaftlicher, politischer und wirtschaftlicher Mittelpunkt. Im Zentrum der Untersuchung stehen hellenistische Agorai, deren Gestaltung mittels...


Michaelis Pselli Chronographia

von Diether Roderich Reinsch

Die neue kritische Ausgabe der Chronographia des Michael Psellos enthält mehrere hundert neue Korrekturen des äußerst korrupten Textes durch Emendationen neben den kleineren Verbesserungen, gewonnen durch...


Lucan und der Prinzipat: Inkonsistenz und unzuverlässiges Erzählen im "Bellum Civile"

von Nadja Kimmerle

Lucans Bellum Civile wird traditionell als politisches Dokument mit prinzipatskritischer Tendenz gedeutet. Seit einigen Jahren sind jedoch Widersprüchlichkeiten innerhalb des Textes betont worden, die eine...


Hippolytos

von Euripides & Peter Roth

Im Drama des Euripides verärgert Hippolytos' Verehrung für die Jagdgöttin Artemis die Liebesgöttin Aphrodite so sehr, dass sie seine Stiefmutter Phaidra in Liebe für Hippolytos entbrennen lässt. Die alte...


Die Athener und ihre Gräber (1000-300 v. Chr.)

von Elena Walter-Karydi

Die Monographie arbeitet erstmals an den Formen, Bildern und Inschriften der attischen Grabmäler die Athener Haltung dem Tod gegenüber, ihren Wandel in der geometrischen, archaischen und klassischen Zeit...


Das römische Spielewesen in der Spätantike

von Alexander Puk

DieMillennium-Studien wollen Grenzen überschreiten, Grenzen zwischen den Epochen und regionalen Räumen wie auch Grenzen zwischen den Disziplinen. Millennium ist international, transdisziplinär und epochenübergreifend...


Der Tod und die Mädchen: Amazonen auf römischen Sarkophagen

von Christian Russenberger

Zu den beliebtesten Bildthemen römischer Friessarkophage gehört der blutige Kampf zwischen Amazonen und Griechen. Anders als lange vermutet, ging es den Auftraggebern dieser Sarkophage nicht in erster Linie...


Peri hermeneias

von Aristoteles

Peri hermeneias wird in dem jetzt in dritter Auflage erscheinenden vorliegenden Band durch eine neue deutsche Übersetzung und einen ausführlichen Kommentar dem Verständnis des heutigen Lesers erschlossen....


Alexander der Große und die "Freiheit der Hellenen": Studien zu der antiken historiographischen Überlieferung und den Inschriften der Alexander-Ära

von Gustav Adolf Lehmann

Im ersten Teil der vorliegenden Untersuchungen geht es darum, die einander häufig widersprechenden Stränge der antiken historiographischen Alexander-Überlieferung differenziert nach ihrer Zeitstellung und...