History / 20th Century

Bestseller

icon Feed abonnieren

Browse

Bestseller

Neuheiten

 

Kategorie

Delete 20th Century

 

Preis

Alles

Kostenlos

Unter 5$

5$ - 10$

10$ - 15$

Delete Personalisieren

von :
bis :
OK

 

Sprache

Englisch (1338)

Französisch (56)

Deutsch (39)

Spanisch (1)

Italienisch (50)

 

Schutz

Alles (39)

Ohne DRM (39)

DRM (0)

Mehr Optionen

Rüstung und politisches System

von Peter Szarafinski

Kein Land hatte sich so intensiv auf den Zweiten Weltkrieg vorbereitet wie das Dritte Reich. Trotzdem war seine Luftrüstung gekennzeichnet von unrealistischer Planung und fehlendem Verständnis für produktionstechnische...


Seitenwechsel

von Michael Römling

Zwei Brüder zwischen den Fronten der Geheimdienste, von der Stasi erpresst, gefangen in Ostberlin. Berlin im Sommer 1961: Die Brüder Bernhard und Julius teilen sich eine Wohnung im Osten der Stadt. Während...


Wunschkonzert

von Hans-Jörg Koch

Auch mehr als sechs Jahrzehnte nach ihrem Entstehen haben Schlager wie „Kann denn Liebe Sünde sein?“ nichts von ihrer Faszination eingebüßt. Vergessen ist aber weitgehend der geschichtliche Hintergrund,...


Hugo Höllenreiner

von Matthias Bahr & Peter Poth

Zwanzig Jahre lang hat der Holocaust-Überlebende Sinto Hugo Höllenreiner Tausenden junger Menschen von seiner "Kindheit" in Auschwitz-Birkenau, Mauthausen, Ravensbrück und Bergen-Belsen erzählt. Sein Zeitzeugenbericht...


»Wer bin ich, dass ich über Leben und Tod entscheide?«

von Mathias Middelberg

Hans Calmeyer sollte als »Rassereferent« über Fälle unklarer Abstammung entscheiden: War er Mittäter oder Widerständler? Der Anwalt Hans Calmeyer (1903-1972) entschied als Beamter der deutschen Besatzungsverwaltung...


Hitler als Symbolpolitiker

von Christoph Raichle

Die vorliegende Studie geht der lange vernachlässigten Frage nach, welchen Beitrag Hitler selbst leistete, um sich durch Reden, Auftritte und eine mediale Omnipräsenz den Deutschen als charismatischer "Führer"...


Mein Freund Egon

von Michael Baade

In der DDR war Egon Schultz eine Märthyrer-Legende: "Von Westberliner Agenten meuchlings ermordet." Erst nach dem Mauerfall stellte sich heraus, dass er, der keinen einzigen Schuss auf einen Menschen abgegeben...


111 Fragen an die DDR

von Klaus Behling & Jan Eik

Die DDR ist seit bald 25 Jahren Geschichte. Vieles gerät langsam in Vergessenheit, etliches hat sich im Laufe der Zeit mit anderem verwoben und nicht weniges sollte nach 1990 verdrängt und unpopulär werden....


Wenn Wissenschaft Lebensgrenzen setzt

von Corinna Zangerl

Um die Wende zum 20. Jahrhundert boomte die Wissenschaft. Charles Darwin, Louis Pasteur, Robert Koch, Alexander Fleming und Niels Bohr schrieben Wissenschaftsgeschichte. Neue Forschungsgebiete, wie etwa die...


Eine Familie im Krieg

von Dorothee Wierling

Dorothee Wierling erzählt eine bewegende Geschichte, die das Kriegserlebnis auf neue Weise verständlich machen kann. In den Jahren des Ersten Weltkriegs schrieben sich die sozialdemokratische Feministin Lily...


So heiss war der kalte Krieg

von Wolfram Dorn

Fallex 66 Die Geheimdokumente zur NATO-Ubung Fallex 66 sind frei. Wolfram Dorn hat sie ausgewertet: Die damalige Bundesregierung hat die Parlamentarier belogen und so die Verabschiedung der Notstandsgesetze...


Cold War Leaks (Telepolis)

von Markus Kompa

Vier Jahrzehnte hatten die beiden Supermächte nichts Dringlicheres zu tun, als mit gigantischem Aufwand die gegenseitige Vernichtung vorzubereiten. Wie war es möglich, dass sich die USA vor einer nie ernsthaft...


Tschernobyl

von Melanie Arndt

"Tschernobyl" ist zu einer vielfältigen Metapher geworden, die für eine tiefe Verunsicherung der Menschen steht. Es hat den Glauben an den technischen Fortschritt, die Beherrschbarkeit von Risikotechnologien...


1989

von Erhard Stackl

Wer ist für die historische Wende verantwortlich, bei der 1989 die Diktaturen stürzten und Millionen Menschen erstmals Freiheit erleben konnten? Michail Gorbatschow und Ronald Reagan, vielleicht auch noch...


Der ganze Mensch

von Horst Groschopp

War die DDR ein humanistisches Land? Zumindest stand es so in ihren Verfassungen und in Gesetzestexten - wie sonst in keinem anderen Land der Welt. Das Programm der SED rief das "große Hurra" eines Humanismus...


Bergbauern im Nationalsozialismus

von Gerhard Siegl

Mit dem "Anschluss" Österreichs an das nationalsozialistische Deutschland im März 1938 wurde ein "österreichisches Problem" (zeitgenössisches Zitat), nämlich jenes der Berglandwirtschaft, zu einem deutschen....


Die Wiener Sängerknaben 1924-1955

von Johann Vergendo

Fast 30.000 Konzerte in mehr als 100 Ländern im Zuge von 1000 Tourneen: eine Bilanz aus der 90-jährigen Erfolgsgeschichte der Wiener Sängerknaben. Johann Vergendo begibt sich in seiner breit angelegten sozial-...


Auf dem Weg zu einer europäischen Gedächtniskultur

von Aleida Assmann

Haben die Nationen Europas eine Chance auf Fortbestand? Oder werden sie, wie der Philosoph Ernest Renan einst meinte, in einer europäischen Konföderation aufgehen? Was hält Europa im Innersten zusammen?Aleida...


Stefan Zweig, Judentum und Zionismus

von Mark H. Gelber

Dieser Band zeigt das komplexe und relativ intensive Verhältnis Stefan Zweigs zum Judentum und zum Zionismus vom Beginn seiner Karriere an. Einige seiner wichtigsten Schriften und auch Teile von bedeutenden...


Ein Mord, der keiner sein durfte

von Heinrich Wille

In der Nacht vom 10. zum 11. Oktober 1987 stirbt Uwe Barschel, bis wenige Tage zuvor Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, in einem Hotel in Genf. Selbstmord oder Mord? Das ist die große Frage. Doch die...