Human Science / Language arts & disciplines / Journalism

Bestseller

icon Feed abonnieren

Browse

Neu und beachtenswert

Bestseller

Neuheiten

 

Sprache

Englisch (222)

Französisch (47)

Deutsch (30)

Spanisch (66)

Italienisch (47)

 

Kategorie

Delete Journalism

 

Schutz

Alles (30)

Ohne DRM (23)

DRM (7)

Mehr Optionen

La deutsche Vita (Deutsche Fassung)

von Antonella Romeo

Eine italienische Perspektive, die den Deutschen hilft, sich selbst besser zu verstehen.Die Liebe führt die junge Turinerin 1990 nach Deutschland. In „La deutsche Vita“ erzählt sie von ihren Erfahrungen...


Journalismus 2.0

von Anton Simons

Das junge Publikum kehrt Zeitungen und Zeitschriften sowie der Konfektionsware in Radio und Fernsehen massenhaft den Rücken, um sich Webangeboten wie Twitter, myspace und Wikipedia zuzuwenden. Die bisher zur...


Interviews aus dem kurzen Jahrhundert

von Marco Lupis

Fünfzig Persönlichkeiten, die auf unterschiedliche Art und Weise die Geschichte der zweiten Hälfte des XX. Jahrhunderts (das “kurze Zeitalter”) bestimmt haben. Sie werden dem Leser durch Exklusivinterviews...


Die Erkennbarkeit redaktionell gestalteter Anzeigen in Publikumszeitschriften

von Sabine Kieslich

Redaktionell gestaltete Anzeigen stehen unter Verdacht, gegen das ethische und rechtliche Gebot zur Trennung von Werbung und Redaktion zu verstoßen. Wenn Gerichte und der Deutsche Presserat prüfen, wann dies...


Rudolf Michael

von Christian Sonntag

Er war einer der erfolgreichsten Journalisten in der jungen Bundesrepublik: Rudolf Michael (1890-1980) machte Bild zur größten und wichtigsten Boulevardzeitung Deutschlands. Sein Erfolgskonzept, der desillusionierten...


Immermann-Jahrbuch 14–16 / 2013–2015

von Gert Vonhoff & Peter Hasubek

Das Immermann-Jahrbuch stellt sich die Aufgabe, Leben und Werk von Carl Leberecht Immermann durch neue Untersuchungen zu erforschen und die Position des Autors in der Übergangszeit zwischen Romantik und Realismus...


Populaere Geschichtsmagazine in internationaler Perspektive

von Susanne Popp, Fabio Crivellari, Michael Wobring & Claudius Springkart et al.

Seit Jahrhundertbeginn boomt der Markt populärer Geschichtsmagazine in Europa und anderen Weltregionen. Ihre Vielfalt und Auflagenhöhe machen sie zu bislang weithin unterschätzten Agenten der öffentlichen...


Die Tanzkritiken von Artur Michel in der «Vossischen Zeitung» von 1922 bis 1934 nebst einer Bibliographie seiner Theaterkritiken

von Deutsches Tanzarchiv Köln

Der jüdische Tanz- und Theaterkritiker Artur Michel gehörte zu den kenntnis- und einflussreichsten Tanzberichterstattern der Weimarer Republik. In diesem Band ist sein Hauptwerk – die Tanzkritiken aus der...


Naturkunde im Wochentakt

von Tanja van Hoorn & Alexander Kosenina

In der Aufklärung wird umfassende Bildung über den Menschen, die Welt und die Kultur gefordert. Wissen über Astronomie, Physik, Chemie, Biologie, Medizin, Geologie oder Meteorologie vermitteln – vor der...


Journalismus

von Stephan Ruß-Mohl

Für viele ist es immer noch der Traumjob schlechthin: Stets sind Journalisten dabei, wenn etwas Wichtiges passiert. Sie haben Zugang zur Prominenz und erfahren ein bisschen mehr über Vorder- und Hintergründe...


Texten wie ein Profi - Handbuch

von Hans-Peter Förster

Immer das richtige Wort zur Hand Leser des Bestsellers "Texten wie ein Profi" wissen: Ein gezielt konstruktiver Wörtermix verleiht Firmen, Produkten und Menschen mehr Professionalität. Dieses neue Handbuch...


Die informierte Gesellschaft und ihre Feinde

von Stephan Russ-Mohl

Fake News, Halbwahrheiten, Konspirationstheorien – die Ausbreitung von Desinformation in der digitalisierten Welt, insbesondere in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter, wird immer mehr zur Bedrohung...


Die Nachrichtenprofis

von Laszlo Trankovits

Der Anschlag gegen Charlie Hebdo, die Tragödie des Germanwings-Flugs 4U9525 und das Flüchtlingsdrama im Mittelmeer haben eines gemein: Bei allen Top-News stehen heute auch die Medien am Pranger. Ihre Berichterstattung...


Meinung Macht Manipulation

von Michael Steinbrecher & Günther Rager

Wie viel Vertrauensverlust können sich die Medien noch leisten? – Junge Journalisten zeigen Wege aus der Glaubwürdigkeitskrise Vor allem seit Beginn der Pegida-Demonstrationen taucht immer wieder der Vorwurf...


Lückenpresse

von Ulrich Teusch

Die etablierten Medien stecken in einer massiven Glaubwürdigkeitskrise. Teile des Publikums proben den Aufstand, öffentliche und veröffentlichte Meinung driften auseinander. Nicht nur hierzulande, auch in...


Medienkritik (Telepolis)

von Marcus Klöckner

"In den Medien muss sich 'fast alles' ändern." Mit diesen Worten brachte der Soziologe Hauke Brunkhorst vor einem Jahr im Telepolis-Interview auf den Punkt, was kritische Mediennutzer seit geraumer Zeit ansprechen:...


Absagen an den Untergang - Warum es der Welt besser geht, als wir glauben

von Hilmar Schmundt

Wir leben in finsteren Zeiten: Terror in Europa, Krieg im Nahen Osten, Armut im Afrika. Die Schlagzeilen schreien täglich Katastrophen hinaus. Vieles davon mag für sich genommen korrekt sein. Doch stimmt auch...


Journalismus

von Henning Noske

2. überarbeitete und ergänzte Auflage! Journalismus. Das ist: recherchieren, schreiben, präsentieren. Doch wie geht das? Wie macht man es richtig? Dieses Buch führt in das journalistische Handwerk ein. Seine...


Die Idee des Mediums

von Bernhard Pörksen & Andreas Narr

Die Lage ist paradox: In einer Phase ökonomischer Schwäche, in einem Moment sinkender Anzeigenerlöse und erodierender Geschäftsmodelle sind Medien so mächtig wie noch nie. Aber diese Macht hat ihr institutionelles...


BILD als schwarzer Peter

von Christian Globisch

"Unabhängig und überparteilich" - so verkauft sich Europas mit rund 3,3 Millionen Exemplaren auflagenstärkste Tageszeitung ihren 11,6 Millionen Lesern. In Werbespots kokettiert BILD sogar gezielt damit, indem...