Law / International

Bestseller

icon Feed abonnieren

Browse

Bestseller

Neuheiten

 

Kategorie

Delete International

 

Schutz

Alles (157)

Ohne DRM (9)

DRM (148)

Mehr Optionen

Die Besteuerung deutscher Geschaeftsaktivitaeten im Libanon

von Toufic Schilling

Der Libanon bietet für deutsche Unternehmen vielfältige Geschäftsmöglichkeiten mit bislang nicht ausgeschöpftem Potential. Dies zum Anlass nehmend untersucht der Verfasser die ertragsteuerlichen Auswirkungen,...


War die «Vertreibung» Unrecht?

von Christoph Koch

Vor dem Hintergrund der in der Bundesrepublik anhaltenden Unrechtsdebatte diskutieren die Beiträge des Sammelbandes die völkerrechtliche Zulässigkeit und die historischen Auswirkungen der Beschlüsse des...


Realsicherheiten des tuerkischen Mobiliarsachenrechts

von Elvan Er

Die Arbeit beschäftigt sich mit der Praxistauglichkeit und Reformbedürftigkeit der Realsicherheiten des türkischen Mobiliarsachenrechts. Die Zuverlässigkeit der untersuchten Sicherungsmittel ist für das...


Die Emissionsberichterstattung

von Julia Schlichting

Die Arbeit widmet sich einem grundlegenden, wenn auch wenig beachteten Teil der Klimarahmenkonvention und des Kyoto-Protokolls, nämlich der Verpflichtung der Vertragsstaaten, über den Ausstoß von Treibhausgasen...


Die deutsche Besteuerung auslaendischer Tonkuenstler und Kuenstlergesellschaften

von Katharina Rudersdorf

Die Besteuerung von international tätigen Künstlern wie Musikern, Dirigenten und Komponisten sowie von Künstlergesellschaften ist ein ständiger Brennpunkt des nationalen und internationalen Steuerrechts....


Bestand und Wandel des Voelkerrechts

von Matthias C. Kettemann, Wolfgang Benedek, Hans-Peter Folz & Hubert Isak

Dieser Sammelband enthält die Beiträge des 38. Österreichischen Völkerrechtstags 2013 in Stadtschlaining, der dem Thema Bestand und Wandel des Völkerrechts gewidmet war. Der Fokus des ersten Teils liegt...


Individualsanktionen des UN-Sicherheitsrats vor dem Hintergrund der Rule of Law

von Elisa Maria Lotz

Der UN-Sicherheitsrat ist verstärkt dazu übergegangen, Sanktionen nicht nur gegen Staaten, sondern auch gezielt gegen Individuen zu verhängen. Dabei stellt sich die Frage, ob der Sicherheitsrat verpflichtet...


Bilanzierung von Immaterialgueterrechten nach HGB und IFRS

von Patrick Andrä

Immaterialgüterrechte wie Patente, Marken oder Urheberrechte stellen in der heutigen Wissensgesellschaft elementare Werte dar. Für Unternehmen stellt sich die Frage, wie dieses verrechtlichte Wissen in der...


Die Erstreckung der Zustaendigkeiten der EuGVO auf Drittstaatensachverhalte

von Daniela Bidell

Diese Arbeit erörtert die Frage, inwieweit eine Erstreckung der Zuständigkeitsvorschriften der EuGVO auf Beklagte mit Wohnsitz in einem Drittstaat rechtlich geboten oder erstrebenswert ist. Ferner erfolgt...


Entwicklung und Kontinuitaet des namibischen Rechtssystems von der deutschen Kolonialzeit bis zur Unabhaengigkeit Namibias am Beispiel des Bergrechts

von Martin Cai Lockert

In einem Zeitraum von etwa einem Jahrhundert haben sich die Machtverhältnisse im rohstoffreichen südwestlichen Afrika, dem heutigen Namibia, dreimal maßgeblich gewandelt. Im Jahr 1884 wurde die deutsche Kolonialherrschaft...


Zivilrechtliche Haftung deutscher Unternehmen fuer menschenrechtsbeeintraechtigende Handlungen ihrer Zulieferer

von Gesine Osieka

Deutsche Unternehmen importieren in erheblichem Umfang Waren aus Entwicklungs- und Schwellenländern. Teilweise werden diese Waren unter menschenrechtsbeeinträchtigenden Arbeitsbedingungen hergestellt. Sofern...


Strafrechtliche Vergangenheitsbewaeltigung am Beispiel Spanien

von Hannah Rau

Diese Arbeit analysiert am Beispiel Spanien, wie ein demokratischer Staat ein nichtrechtsstaatliches Erbe bewältigen kann. Sie erörtert zunächst die Ziele und die Völkerrechtsmäßigkeit möglicher Maßnahmen...


Die Kollisionsnormen der neuen EU-Erbrechtsverordnung

von Marion Greeske

Diese Arbeit behandelt das dritte Kapitel der EU-Erbrechtsverordnung, in dem die Kollisionsnormen auf dem Gebiet des Internationalen Erbrechts auf europäischer Ebene neu gefasst und vereinheitlicht werden....


Der Grundsatz der gerechten und billigen Behandlung in Investitionsschutzvertraegen

von Stefanie Pieck

Der Investitionsschutz hat sich auf völkerrechtlicher Ebene in den letzten Jahrzehnten rasant fortentwickelt. Zentrale Bedeutung kommt dabei dem Grundsatz der gerechten und billigen Behandlung zu. Diese Arbeit...


Grenzueberschreitende Insolvenzverfahren in Suedafrika

von Silvio Kupsch

Südafrika hat mit dem Cross-Border Insolvency Act 42 im Jahre 2000 als eines der ersten Länder das UNCITRAL Modellgesetz über grenzüberschreitende Insolvenzverfahren in die nationale Gesetzgebung übernommen....


Streitbeilegung im Rahmen des Kyoto-Protokolls und der Flexiblen Mechanismen

von Steffen Straßburger

Im Kyoto-Protokoll von 1997 haben sich Industriestaaten verpflichtet, ihre Treibhausgasemissionen auf einem für das Klimasystem unschädlichen Niveau zu stabilisieren. Mit den Flexiblen Mechanismen eröffnet...


Internationales Investitionsrecht und lateinamerikanische Regionalintegration

von Sönke Sievers

Mercosur und Andengemeinschaft sind Musterbeispiele lateinamerikanischer Wirtschaftsintegration. Kann ihr Recht dem Investor Schutz gegen den Gaststaat garantieren? Unter dieser Fragestellung durchleuchtet die...


Das Weltraumrecht in Europa

von Isabelle Reutzel

Raumfahrt hat sich zum festen Bestandteil einer modernen Gesellschaft entwickelt. Durch die Vielfalt ihrer Anwendungspotenziale kommt ihr eine starke politisch-strategische Relevanz zu. Raumfahrttätigkeiten...


Der regulierungsrechtliche Rahmen fuer ein Offshore-Stromnetz in der Nordsee

von Franz Jürgen Säcker, Carsten König & Lydia Scholz

Ein integriertes Offshore-Stromnetz in der Nordsee kann zu einer klimafreundlichen, sicheren und wettbewerbsfähigen Energieversorgung beitragen und damit einen wichtigen Baustein zu einer EU-orientierten Energiepolitik...


Die reine Unterhaltsstiftung

von Karl-Alexander Neumann

Diese Untersuchung befasst sich mit privatnützigen reinen Unterhaltsstiftungen, die durch ihre Leistungen das Auskommen der Begünstigten sichern, ohne dass diese Leistungen einen Gemeinwohlbezug aufweisen....