Human Science / Philosophy

Bestseller

icon Feed abonnieren

Browse

Neu und beachtenswert

Bestseller

Neuheiten

 

Sprache

Englisch (7178)

Französisch (1536)

Deutsch (1740)

Spanisch (1495)

Italienisch (1748)

 

Kategorie

Delete Philosophy

 

Unterkategorien

History & Surveys (270)

Religious (256)

Ethics & Moral Philosophy (193)

Reference (155)

Essays (139)

Political (136)

Metaphysics (102)

Eastern (86)

Movements (84)

Mind & Body (59)

Criticism (53)

Aesthetics (49)

Social (45)

Epistemology (31)

Free Will & Determinism (30)

Logic (27)

Good & Evil (21)

Methodology (21)

Hindu (20)

 

Schutz

Alles (1740)

Ohne DRM (1485)

DRM (255)

Mehr Optionen

Die semiotische Erkenntnistheorie Platons im Siebten Brief

von Maria Liatsi

Der siebte Brief Platons ist der berühmteste Brief der philosophischen Weltliteratur. In ihm skizziert Platon, nur wenige Jahre vor seinem Tod (347 v. Chr.), Stationen seines Lebens und gibt einen Grundriss...


Platons Theaitetos

von Gustav Adolf Seeck

Platons Dialog Theaitetos ist ein tastender Versuch, auf der Basis älterer, allgemeiner Ansätze (Heraklit, Parmenides) und zeitgenössischer Diskussionsbeiträge (Sophistik) zu einer detaillierten Erkenntnistheorie...


Götter und menschliche Willensfreiheit

von Thomas Baier

Angefacht durch naturwissenschaftliche Erkenntnisse, wurde in den letzten Jahren die Diskussion um die Grenzen der menschlichen Selbstbestimmung in das Bewusstsein einer breiteren Öffentlichkeit zurückgerufen....


Platons Politikos

von Gustav Adolf Seeck

In seinem Dialog Politikos („Politiker“) fragt Platon nach den Bedingungen, unter denen ein Staat einem politischen Ideal nahekommen kann. Es ist eine Demokratie, in der das Volk klug genug ist, sich eine...


Fjordimonas Fideln

von Nils Koch

In der Dichtung Fjordimonas Fideln geht es um das musikalische Begehen verschiedener Fjorde in Neuseeland und weiteren an weiteren Orte dieser Erde. In etlichen Sonetten wird ein Weltaufenthalt der Wahrheit...


Der goldene Weg zu Glück und Harmonie durch Buddhismus Yoga Meditation

von Shantal Lotang

Wir Menschen haben in einer Zeit des rasenden Fortschritts nicht weniger Stress als in den früheren Jahren. In wechselvollen Zeiten wird die Psyche und Geist stärker beansprucht. Wir machen eine Zeit des Umbruchs...


soisses - BGE Grundeinkommen

Überzeugen

von Alfons Reckermann

In diesem Buch geht es um den Beitrag, den die antike Rhetorik zum normativen Selbstverständnis der Polis und zur politischen Ethik ihrer Zeit leistete. Anders als im neuzeitlichen Kontraktualismus gilt für...


Das neue Philosophenportal

von Robert Zimmer

Eine unterhaltsame und informative philosophische BildungsreiseMit dem ersten ›Philosophenportal‹ ist Robert Zimmer auf begeisterte Zustimmung gestoßen. Hier eröffnet er den Zugang zu weiteren zentralen...


Das Philosophenportal

von Robert Zimmer

Schwere Bücher leicht verpackt oder Was Sie schon immer über den Kategorischen Imperativ wissen wollten. Sie haben Geschichte gemacht und sind in den Regalen der Welt beheimatet – meist jedoch ungelesen:...


Über Natur

von Kathrina Talmi

Die Autorin klärt in ihrem philosophischen Essay darüber auf, was Natur aus naturwissenschaftlicher Perspektive ausmacht und stellt in diesem Kontext die Frage nach der menschlichen Stellung in der abstrakt...


Der Prophet

von Khalil Gibran, Ditte Bandini & Giovanni Bandini

Ein JahrhundertbestsellerDas Kultbuch zum Vorzugspreis Eine Stadt im Orient: Der Prophet al-Mustafa erwartet das Schiff, das ihn in seine Heimat zurückbringen wird. Bevor er sie verlässt, bitten ihn die Einwohner...


Die guten alten Zeiten

von Daniel Rettig

Ein Gefühl, das riecht, schmeckt und klingt In der Erinnerung wird die Vergangenheit oft verklärt – und dieser freudige Blick zurück ist durchaus berechtigt: Nostalgie gibt dem eigenen Leben einen Sinn,...


Was ist der Mensch? Warum wir nach uns fragen

von Georg W. Bertram

Der Mensch ist das einzige Lebewesen, das über sich selbst nachdenken kann. Doch welche Bedeutung hat es, fragen zu können, wer wir sind? Georg W. Bertram zeigt auf, dass nicht die Antwort auf diese Frage,...


Glücklichsein. Denkanstöße aus der Antike

von Plutarch & Marion Giebel

Was ist Glück? Für Plutarch bedeutet es innere Zufriedenheit. Jeder kann sie erlangen, durch Übung, Tugend und indem er sich von Einstellungen befreit, die ihn immer wieder aus dem Gleichgewicht bringen,...


Was schulden wir künftigen Generationen? Herausforderung Zukunftsethik

von Kirsten Meyer

Was wir heute tun oder unterlassen, hat erheblichen Einfluss auf das Leben kommender Generationen. Sind wir deshalb nicht verpflichtet, in unserem Handeln auf die Interessen unserer Nachfahren Rücksicht zu...


Das gute Leben

von Hendrik Wahler

Während "das gute Leben" in der antiken Ethik noch im Zentrum des Philosophierens steht, erfolgt mit der Moralphilosophie Kants eine Abkehr der philosophischen Ethik vom Glück des Individuums – zugunsten...


Philosophische Gotteslehre

von Georg Sans

Der Glaube an Gott und unser Wissen über Gott lassen sich nicht sinnvoll voneinander trennen. Das Buch fragt nach Vernunftgründen für die Annahme der Existenz Gottes und bemüht sich um eine begriffliche...


Vom glückseligen Leben

von Lucius Annaeus Seneca

Vom glückseligen Leben (De vita beata) ist eine Schrift im Umfang eines antiken Buches aus den Dialogen des römischen Philosophen und Staatsmannes Seneca, die sich mit Reichtum und dem rechten Umgang damit...


Von der Notwendigkeit des Widerspruchs

von Johannes Horn

Professor Dr. med. Johannes Horn beleuchtet mit seiner Erfahrung von über 40 Jahren als Arzt und Chirurg das Erscheinungsbild der heutigen Medizin. Am Anfang steht bei ihm die Überzeugung, dass eine christlich...