Religion / Biblical Studies

Bestseller

icon Feed abonnieren

Browse

Bestseller

Neuheiten

 

Kategorie

Delete Biblical Studies

 

Sprache

Englisch (3510)

Französisch (46)

Deutsch (128)

Spanisch (211)

Italienisch (98)

 

Schutz

Alles (128)

Ohne DRM (100)

DRM (28)

Mehr Optionen

Der älteste christliche Text

von Gerd Lüdemann

Paulus erwartet die Wiederkunft Jesu als des Herrn noch zu seinen Lebzeiten und verdammt die ungläubigen Juden als Feinde aller Menschen.


Vom Gründungsmythos zur Untergangssymphonie: Eine text- und literaturgeschichtliche Untersuchung zu 1Kön 11-14

von Frank Ueberschaer

Die Studie entwickelt ein neues Modell der Entstehung der Erzählungen um das Ende des davidisch-salomonischen Großreichs und den Anfang der beiden Reiche im Norden und Süden. Ausgangspunkt ist eine intensive...


Der bedrohte David: Eine exegetische und rezeptionsgeschichtliche Studie zu 1Sam 16 - 1Kön 2

von Sara Kipfer

Im Zentrum steht ein in der Forschung kaum berücksichtigtes Motiv der Daviderzählungen: der bedrohte und gefährdete Emporkömmling und Herrscher. Dabei wird gezeigt, dass sich weder synchron eine Steigerung...


Eheschließungen im frühen Judentum: Studien zur Rezeption der Leviratstora, zu den Eheschließungsritualen im Tobitbuch und zu den Ehen der Samaritaner

von Ulrich Kellermann

Der Band enthält zwei Studien zu Eheschließungen im frühen Judentum.

„Die Rezeption der Leviratstora Dtn 25,5-10 im frühen Judentum“ geht dem Thema bis zur Zeit des Abschlusses der Mischna nach. Sie beschäftigt...


Gesammelte Aufsätze 1998-2013

von NoContributor

In seiner profunden Kenntnis der neutestamentlichen Wissenschaftsgeschichte und dem Verständnis von Exegese als Auslegung im Miteinander von historischer Rekonstruktion und theologischer Interpretation eröffnet...


Diaspora als Wüstenzeit: Übersetzungswissenschaftliche und theologische Aspekte des griechischen Numeribuches

von Carsten Ziegert

Von den Erkenntnissen der modernen Übersetzungswissenschaft wird in der Septuagintaforschung bisher nur wenig Gebrauch gemacht. Um diesem Desiderat zu begegnen, wendet die vorliegende Studie die Skopostheorie...


Das Fremde und das Eigene: Die Fremdendarstellungen des Deuteronomiums im Kontext israelitischer Identitätskonstruktionen

von Ruth Ebach

Die Studie nimmt in Aufnahme grundlegender soziologischer Einsichten die Beschreibungen des Fremden und des Eigenen als aufeinander bezogene situationsgebundene Konstruktionsprozesse wahr. Dabei setzt sie sich...


Gesellschaft und Religion in der spätbiblischen und deuterokanonischen Literatur

von Friedrich V. Reiterer, Renate Egger-Wenzel & Thomas R. Elßner

The series Deuterocanonical and Cognate Literature Studies (DCLS)is concerned principally with research into those books of the Greek Bible (Septuagint) which are not contained in the Hebrew canon, and into...


Hoffnung in Bethlehem: Innerbiblische Querbezüge als Deutungshorizonte im Ruthbuch

von Andrea Beyer

In der Reihe Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft (BZAW) erscheinen Arbeiten zu sämtlichen Gebieten der alttestamentlichen Wissenschaft. Im Zentrum steht die Hebräische Bibel,...


Von Priestern zum Patriarchen: Levi und die Leviten im Alten Testament

von Harald Samuel

In der Reihe Beihefte zur Zeitschrift für die alttestamentliche Wissenschaft (BZAW) erscheinen Arbeiten zu sämtlichen Gebieten der alttestamentlichen Wissenschaft. Im Zentrum steht die Hebräische Bibel,...


Studien zum Text der Apokalypse

von Marcus Sigismund, Martin Karrer & Ulrich Schmid

Derzeit wird die Editio critica maior der Apokalypse vorbereitet, die manche Änderung am Text bringen wird. Die Beiträge des Bandes widmen sich Fragen, die der Edition vorausgehen müssen. Sie prüfen Charakteristika...


Exodus: Rezeptionen in deuterokanonischer und frühjüdischer Literatur

von Judith Gärtner & Barbara Schmitz

Die Erzählung vom Auszug aus Ägypten gehört zu den zentralen und für die kollektive Identität Israels grundlegenden Überlieferungen, die sich im Buch Exodus verdichten, aber auch die gesamte alttestamentliche...


Lebensform und Lebensnorm im Antiken Judentum: Untersuchungen zur jüdischen Religionssoziologie und Theologie in hellenistisch-römischer Zeit

von Günter Mayer, Michael Tilly & Daniel Schumann

Der Band versammelt 17 Beiträge des bereits verstorbenen Judaisten Günter Mayer (1936-2004) und des Tübinger Neutestamentlers Michael Tilly, seines langjährigen Mitarbeiters. Das breite Spektrum an Themen...


Handbuch der Bibelhermeneutiken: Von Origenes bis zur Gegenwart

von Oda Wischmeyer, Michaela Durst & Eve-Marie Becker

Das HBH umfasst ca. 90 deutschsprachige, englische und französische Beiträge und wird von einem internationalen und interkonfessionellen Herausgebergremium verantwortet.

Bibelhermeneutik als die Theorie und...


Die Präexistenz Jesu im Johannesevangelium: Struktur und Theologie eines johanneischen Motivs

von Friederike Kunath

Die Präexistenz Jesu ist unzweifelhaft einer der markantesten Aspekte im Johannesevangelium. Dennoch fehlt erstaunlicherweise bislang eine eingehende exegetische Untersuchung des Themas. Ungeklärt sind entsprechend...


Abwendung von der Gottesgemeinschaft: Luthers Sündenbegriff in der Großen Genesisvorlesung (1535-1545)

von Jeremias Gollnau

Die Studie wählt den Zugang zu Luthers Hamartiologie über die wenig erschlossene Große Genesisvorlesung. Das so entwickelte und verschiedene Forschungspositionen integrierende Sündenverständnis leuchtet...


Schriftgelehrte Hymnen: Gestalt, Theologie und Intention der Psalmen 145 und 146-150

von Friederike Neumann

Die Studie untersucht Ps 145 sowie das kleine Hallel (Ps 146–150) und eröffnet einen neuen Blick auf den Schluss des Psalters. Sie bietet eine ausführliche Analyse der Einzelpsalmen und zeigt so erstmals...


Jesusüberlieferung bei Paulus?: Analogien zwischen den echten Paulusbriefen und den synoptischen Evangelien

von Christine Jacobi

Welche Bedeutung besitzt die Jesuswortüberlieferung für Paulus? Die vorliegende Untersuchung beschäftigt sich mit dieser Frage anhand ausgewählter synoptischer Parallelen in den Paulusbriefen. Anders als...


Maleachi, ein Hermeneut

von Jutta Noetzel

Nachdem in den vergangenen zehn Jahren drei große deutschsprachige Kommentare zum letzten der kleinen Propheten erschienen sind, geht dieser Band einer hermeneutischen Frage nach.

Der Neuansatz der Interpretation...


Götter für die Toren: Die Verbindung von Götterpolemik und Weisheit im Alten Testament

von Sonja Ammann

Manfred Lautenschlaeger Award for Theological Promise 2016 !

Die alttestamentliche Polemik gegen andere Götter und deren Abwertung als machtlose Bilder wird häufig als ein randständiges, theologisch wenig...