Social science / Media Studies

Bestseller

icon Feed abonnieren

Browse

Neu und beachtenswert

Bestseller

Neuheiten

 

Sprache

Englisch (577)

Französisch (98)

Deutsch (58)

Spanisch (91)

Italienisch (173)

 

Kategorie

Delete Media Studies

 

Schutz

Alles (58)

Ohne DRM (58)

DRM (0)

Mehr Optionen

Produktive Unordnung

von Maria Felixmüller

Felixmüller entwickelt den Begriff der Produktiven Unordnung anhand der Dialektik des Staunens und des Sammelns. Schauplatz dieser Begriffsbildung ist die barocke Wunderkammer und sie wird mittels der Bibliothek...


Digital_Pausen

von Hans Ulrich Gumbrecht

In der digitalen Welt gibt es keine Pausen. Wer sich auch nur für einen Moment abkoppelt, der riskiert, den Anschluss zu verlieren. Hans Ulrich Gumbrecht lässt sich vom Strom des Digitalen nicht fortreißen....


Wenn Maschinen Meinung machen

von Michael Steinbrecher & Günther Rager

Wie Big Data unsere Gesellschaft verändert Big Data, die digitale Transformation, künstliche Intelligenz - wir wissen mittlerweile, dass sich unsere Gesellschaft rasant verändert. Welche Begriffe auch immer...


Breaking News - Die Welt im Ausnahmezustand

von Michael Meyen

Sehnsucht nach dem Sendeschluss Nichts ist mehr so, wie es vor dreißig Jahren war. Der Imperativ der Aufmerksamkeit regiert unser Leben. Er hat erst unsere Zeitungen verändert, die Fernsehnachrichten und überhaupt...


Zwischen Lügenpresse und Fake News

von Andreas Unterberger

"Wahrheitsgetreue, objektive Berichterstattung in Medien ist in einer Demokratie nie durch die Obrigkeit durchsetzbar. Entscheidend kann immer nur das Vertrauen der Bürger in die Verlässlichkeit und Sorgfalt...


Hat Jens Wernicke recht?

von Mark Senf

Der Autor Jens Wernicke hat mit seinem Buch „Lügen die Medien?“ große Aufmerksamkeit erregt.

Seiner Ansicht nach lügen die Medien bewusst, um unter anderem Kriege zu rechtfertigen.

Was ist von dieser These...


No Billag?

von Roger Schawinski

Während Jahrzehnten bekämpfte Roger Schawinski das SRG-Monopol und kritisierte zugleich das SRG-Management in aller Schärfe. Die Existenz der SRG aber stellte er nie infrage. Er war und ist der festen Überzeugung,...


Liegt Kerstin Gier falsch?

von Anton Rehn

Die Schriftstellerin Kerstin Gier hat bereits einige Bestseller verfasst.

Sie behauptet, dass die Hemmschwelle, bösartig zu werden, im Netz extrem niedrig ist.

Ihrer Ansicht nach wissen viele Jugendliche gar...


Die Wahrheit über Serdar Somuncu

von Rudolf Blatt

Der Kabarettist Serdar Somuncu ist durch seine politisch inkorrekten Auftritte bekannt geworden.

Er gilt unter seinen Fans als kritischer Geist, der Sachverhalte differenziert betrachtet.

Mittlerweile ist er oft...


Wenn Medien lügen

von Heiko Haupt

Medienschelte und Journalisten-Bashing – ein Sport, den mittlerweile viele betreiben. Nicht ohne Grund: Immer öfter drängt sich der Verdacht auf, dass die Presse eher verschleiert anstatt aufzuklären und...


Die Wahrheit über Jeffrey Archer

von Lars Rau

Jeffrey Archer hat zahlreiche Bestseller geschrieben und zählt heute zu den erfolgreichsten Schriftstellern der Welt.

Er vertritt die Ansicht, dass das Geschichtenerzählen eine Begabung ist, die man sich nicht...


Die Wahrheit über J.K. Rowling

von Horst Salz

J.K. Rowling ist eine bekannte Schriftstellerin, die durch ihre Harry Potter Romane viel Aufmerksamkeit erregt hat.

Nun ist sie aber durch politische Aussagen in die Schlagzeilen geraten.

Sie wirft dem US-Vizepräsidenten...


Die Wahrheit über Claus Kleber

von Tobias Spitzer

Der Fernsehmoderator Claus Kleber hat mit seinem Buch „Rettet die Wahrheit!“ große Aufmerksamkeit erregt.

Dort spricht er sich für die Unabhängigkeit der Medien und gegen Hetzkampagnen aus.

Seine Kritiker...


Lügen die Medien?

von Jens Wernicke, Michael Walter, Ulrich Teusch & Volker Bräutigam et al.

Die Mehrheit der Bürger vertraut den Medien nicht mehr. Viele haben erkannt: Eine von Konzerninteressen, Hochglanzwerbung und politischer Agitation à la "Deutschland geht es so gut wie nie zuvor" (Angela Merkel)...


Digitale Süchte

von Gisela Kaiser

Immer mehr Menschen verabschieden sich heute aus realen Beziehungen und gehen stattdessen enge Bindungen mit ihren Laptops, Tablets und Smartphones ein. Sie verbringen mit diesen mehr Zeit als mit ihren Liebespartnern,...


Rücktritte: Über die Kunst, ein Amt zu verlassen

von Moritz Küpper & Bonner Akademie für Forschung und Lehre praktischer Politik

Der Rücktritt von einem Amt ist keine leichte Sache. Zwar heißt es »Man soll die Dinge verlassen, bevor sie uns verlassen«, doch zeigt sich, dass es oftmals schwer ist, diese Regel zu befolgen. Mancher Rücktritt...


Analoge Literatur und digitale Forschung

von Vanessa Hannesschläger

Ausgehend von Michel Foucaults berühmter Aussage vom Archiv als »Gesetz dessen, was gesagt werden kann« als Leitmotiv wird in diesem Text der Frage nachgegangen, wie sich das (Literatur-) Archiv sowohl als...


Events in der Wissenschaft

von Michaela Kirchner, Thorsten Knoll, Vanessa Jansen & Meinen et al.

Kinder-Uni, Science Slams oder Wissenschaftsjahre: Die „Eventisierung“ hat auch die Wissenschaft erfasst. Während es früher um Wissensvermittlung ging, liegt der Fokus heute auf Orientierung, Zielgruppengenauigkeit,...


Public Affairs in der Wissenschaft

von René Mono

Public A¬airs sind die Entscheidungen und Aktionen einer Organisation in der politischen Arena. Auch Wissenschaftseinrichtungen werden zunehmend zu solchen Akteuren, ob freiwillig oder unfreiwillig. Denn die...


Wissenschaftssystem und Wissenschaftsrecht

von Wolf Albin & Matthias Hauf

Seit 20 Jahren steht das deutsche Wissenschaftssystem unter großem Änderungsdruck – eine Entwicklung, die sich in der Folge von Bologna-Reform, Hochschulpakt und Exzellenzinitiative weiter beschleunigt....